Be inspired by Frankenpower
Be inspired by Frankenpower

Bamberg, Altes Rathaus

Rothenburg ob der Tauber, Plönlein

Gößweinstein,

Burg

Bad Windsheim, Freilandmuseum

Pommersfelden, Schloss Weißenstein

Tüchersfeld in der Fränkischen Schweiz

Iphofen, Rödelseer Tor

Markus schrieb am 19.09.2011 zu Korrupt und Mausetot:

 

Für Ortsansässige einfach ein Klasse Buch

 

Ich habe mir das Buch für meinen Sommerurlaub aughehoben. Ich komme ursprünglich aus Röttenbach und wohne auch noch in der Region. Der Anfang mit den vielen Details über China ist sehr gut recherchiert, bzw. ausgedacht. Den Zufall, dass genau ein Kommissar aus Röttenbach den Toten findet, fand ich nicht so gut, aber die weitere Geschichte ist super. Zum Schluss werden manche Punkte etwas oberflächlich behandelt, aber das macht nichts. Für Leute mit Ortsbezug ein top Buch, man kann sich genau vorstellen, was wo passiert, ich finde das sehr faszinierend.

Fritz schrieb am 03.09. 2012:

 

Hallo Herr Rosenzweig,

 

weil ich mit Interesse Ihre Homepage gelesen und betrachtet habe (Sie sind sehr kreativ und schaffensfreudig), wie wär's denn, wenn wir auf unserer Homepage gegenseitig einen Link setzen würden?

Marianne schrieb am 24.09.2012:

 

Guten Tag Herr Rosenzweig,

 

Ihre Fränkische Bayernhymne hat mir sehr gut gefallen. In der Schweiz "üben" auch verschiedene Volksgruppen immer wieder die Unabhängigkeit von Kantonen, einen Kantonswechsel, die Gründung eines neuen Kantons, oder planen gar einen Anschluß mit Frankreich. Ihr Gedicht würde wunderbar in meine Motorrad-Reisereportage in Zusammenarbeit mit Franken Tourismus passen, die ich im Motosport Schweiz veröffentlichen möchte. Gerne hoffe ich, dass Sie mir die Genehmigung dazu erteilen, selbstverständlich mit Quellen/Urheberangabe. Gerne schicke ich Ihnen nach Publikation Belegexemplare zu.

Sabine schrieb am 25.09.2012:

 

Hallo Werner,

 

ich habe mir gerade deine Homepage näher angeschaut - war nach unserem gestrigen Gespräch schon etwas neugierig und muss an dieser Stelle auch mein Gschmarri dazugeben. Suba Bilda, vor allem die Diergschicht gefällt mer .... Faceboog - Daumen hoch!

Hannes schrieb am 02. Mai 2014 zu "Karpfen, Glee und Gidt im Bauch" an Amazon:

 

"Gerade weit weg von der Heimat immer widder schee frängisch zu lesen, a wenn reden einfacher ist. Macht Lust auf mehr.

Bewertung: 5 Sterne

Hannes schrieb am 6. September 2014 zu "Zeckenalarm im Karpfenland" an Amazon:

 

"Passt scho. Sche wemmer weit vo daham ist und Heimweh nach richtigem Deutsch griecht. Blöd blos, dass vill vom Essn gschriebn werd und mer am liebsden gleich zum Fuchs mecherd.

Bewertung: 5 Sterne


Martina schrieb am 20. Dezember 2014:


..., als großer Fan Ihrer Krimis frage ich: Wie wäre es möglich, die Krimis von Ihnen signieren zu lassen, bzw. signierte Bücher zu kaufen? Meine Schwiegererltern wohnen in Röttenbach, ich könnte die Bücher auch dort abholen.

 

Der Autor bei einer Lesung zu der Auftaktveranstaltung der "37. Karpfenschmeckerwochen" am 26. August 2015 in Adelsdorf, Lkrs. Bad Windsheim - Neustadt an der Aisch.

Gerhard schrieb am 13. November 2015 zu "Zeckenalarm im Karpfenland" an Amazon:

 

Ein humorvoller Krimi, der aber unbedingt die Beherrschung des fränkischen Dialekts bedingt. Für Franken unbedingt zu empfehlen. Ich freue mich schon weitere Bücher von diesem Autor.

Bewertung: 5 Sterne

"Der Pate" schrieb am 21.März 2016 zu "Karpfenkrieg" an Amazon:

 

"Als gebürtiger Franke ist es natürlich immer wieder ein Highlight, einen heimischen fränkischen Krimi zu lesen. Sehr gut geschrieben, packend und mitreißend. Klar zu empfehlen.

Bewertung: 5 Sterne

 

 

Hermann aus Fürth schrieb am 07. Mai 2016:

 

Guten Tag Herr Rosenzweig,

vor wenigen Tagen bekam ich zwei Ihrer Bücher in die Hände und machte mich gleich über das Lesen. KÖSTLICH!