Be inspired by Frankenpower
Be inspired by Frankenpower

Bamberg, Altes Rathaus

Rothenburg ob der Tauber, Plönlein

Gößweinstein,

Burg

Bad Windsheim, Freilandmuseum

Pommersfelden, Schloss Weißenstein

Tüchersfeld in der Fränkischen Schweiz

Iphofen, Rödelseer Tor

Nur wenige Kilometer von der Autobahnausfahrt "Pommersfelden", der A3 Nürnberg - Würzburg, entfernt, liegt das Schloss Weissenstein. Dieses wurde zwischen 1711 und 1718 unter Lothar Franz von Schönborn, Bamberger Fürstbischof und Kurfürst von Mainz, erbaut. Das unbehelligt erhaltene Schloss kann von Anfang April bis Ende Oktober besichtigt werden. Besonders sehenswert ist das Treppenhaus. Es diente Balthasar Neumann als Vorbild für die Konzeption des Treppenhauses in der Würzburger Residenz. Der Gartensaal des Hauses ist aufwendig als Muschelgrotte ausgestattet und darf als eines der wenigen erhaltenen Beispiele von Grottenarchitektur in Deutschland gelten. Das Spiegelkabinett des Kunstschreiners Ferdinand Plitzner ist das älteste noch völlig vorhandene Spiegelkabinett. Auch die von Franz von Schönborn zusammengetragene Bibliothek ist nahezu vollständig vorhanden. Schließlich beherbergt das Schloss die größte private Barockgemäldesammlung Deutschlands (van Dyck, Rubens, Brueghel, Giordano, Tizian, Dürer, u.a. Künstler). Erst 1746 wurden die Arbeiten dazu abgeschlossen. 1786 begann die Umgestaltung in einen englischen Landschaftspark.

Das Schloss befindet sich auch heute noch im Besitz der Familie Schönborn. Zudem ist in den Nebengebäuden ein Hotelbetrieb ansässig, der von Großunternehmen auch gerne als Seminarort genutzt wird.

 

Die Schlossfassade vom Innenhof aus betrachtet

Der Marstall nach einem Entwurf von Maximilian von Welsch.

Das Schloss von der Gartenseite aus betrachtet.

Ein Blick vom Ostflügel auf die Hauptzufahrt.

Nur zehn Autominuten von Schloss Weissenstein entfernt, in Wachenroth, Ortsteil Weingartsgreuth, liegt das kleine Barockschlösschen Weingartsgreuth, ursprünglich die befestigte Anlage eines Wasserschlosses und 1574 erbaut. Heute finden in dem Schloss unterjährig diverse Veranstaltungen, Konzerte und Theateraufführungen statt.